Wer wir sind...

Wir, Eliane Reust (32 Jahre) und Laura Alemanno (30 Jahre), sind zwei junge Hebammen aus der Schweiz, die heute in Zürich und Basel leben. 
Kennengelernt haben wir uns während dem Studium zur Hebamme und gemeinsam wollen wir uns nun mit der mobilen Hebammenpraxis MAMbrella auf den Weg machen. 

Die Zusammenarbeit mit der Borderfree Association for human rights (BFA) entstand durch Eliane's Volontariatseinsatz im Frühjahr 2017. Der erste Kontakt mit Borderfree Association fand vor Ort in Presevo, Serbien statt. Während dem Einsatz wurde die Dringlichkeit und insbesondere der Bedarf an Hebammen vor Ort deutlich. Die Idee zur mobilen Hebammenpraxis wurde bei einem zweiten Volontariatseinsatz gefestigt und die Idee von MAMbrella – Where Mothers Can Be Mothers war geboren. 

MAMbrella ist inzwischen zu einem Herzensprojekt geworden und wir wünschen uns im Frühjahr 2018 unseren träumerischen Hirngespinsten mit Taten folgen zu können!